Zauberzucker …schassefasching…

Ich sage ja immer, dass ich alle Jahreszeiten mag: also Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das ist natürlich sehr voreilig formuliert, denn die 5. Jahreszeit – den Fasching – mag ich überhaupt nicht. Dieses jetzt-sind-wir-alle-lustig ist überhaupt nicht mein Ding – ich bin nicht lustig, schon gar nicht auf Kommando.

Tja, aber der Fasching ist nun mal zeitlich begrenzt und Gott sei Dank auch schon wieder eine Woche vorbei und wir sind mitten in der Fastenzeit – helau, helau (mag ich nur von Kurt Cobain) – somit wäre mein Text von letzter Woche heute Themaverfehlung und ich erspare es euch. Naja, aber der Zauberzucker ist natürlich auch nicht DAS Thema, das in diese Zeit passt. Ich faste und kasteie dieses Jahr nicht, weil ich letztes so dermaßen kläglich gescheitert bin. Die No-Sugar-Challenges sind voll im Gange, es wird gededoxt und gefastet. Vielleicht ist ja der ein oder andere Nicht-Fastende bei euch dabei oder ihr speichert es einfach ab oder schreibt es auf eine Liste… für den nächsten Mädelsabend, die nächste Einhorn-Party oder einfach weil das Leben mehr Glitzer braucht – weil cool ist der Zauberzucker schon, wie ich finde.

 

Rezept: Zauberzucker mit Malve

 

Man braucht für den Zauberzucker und Zitronencreme:

  • 150 g (bösen, weißen) Zucker
  • 1 Handvoll verlesene, getrocknete Malvenblüten
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 1 – 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Zitrone
  • Zucker nach Belieben

 

Rezept: Zauberzucker mit Malve

 

So geht‘s:

Für den Zauberzucker den Zucker und die Malven im Mixer fein reiben, es sollen keine großen Malvenblüten mehr drinnen sein. Für die Zitronencreme die restlichen Zutaten verrühren, wenn die Creme angerichtet ist, einen kleinen Spritzer Zitronensaft obendrauf und dann den Zauberzucker streuen – siehe da zauberzauber und hexhex, der Zauberzucker wird rosa.

 

Rezept: Zauberzucker mit Malve

 

P.S.: Wie immer mit dabei bei GRÜNZEUG[we love green stuff] von den Naturkindern.

4 Kommentare:

  1. Ich detoxe auch nicht. Hihihi. Deshalb muss ich auch nicht warten mit der glitzerglimmer süssen Sünde. Aber woher, um Himmels willen, bekomme ich Malvenblätter??? Wir sind hier eingeschneit!
    Liebste Grüsse und habs ganz fein.
    Sandra

    • Ich finde ja auch, dass man sich nicht quälen sollte ;-) Malvenblüten bekommst du sicher in der Apo oder in einer gut sortierten Drogerie. Bei uns schneit es auch schon wieder – traumhaft dieser Winter. Liebe Grüße nach Wien, macht es euch gemütlich, Uli

  2. Wir verstehen uns einfach – Fasching ist auch so gar nicht mein Ding! Noch nie!
    Dein Zauberzucker hat’s mir heute auf Insta schon so angetan, das ist ja echt mal ein Hingucker. Da kriege ich direkt Lust auf’s ausprobieren!
    Glg und schönen (Detox-freien) Abend dir ;-)!
    Sabrina

    • Ich bin ja immer sehr selbstkritisch und 100% zufrieden bin ich ja selten mit etwas, was ich so mache. Aber der Zauberzucker gefällt mir auch sehr gut. Detox liegt mir sowieso fern, als Protest hab ich gestern Abend gleich noch ein Sackl Gummibären gegessen ;-) glg Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.