Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommernächte …gemeinsame Sache…

Gemeinsame Sache - Lieblingsbande & the lowredeyes exp.

ES.IST.UN.ER.TRÄG.LICH.HEISS! Ich muss es loswerden: die Hitze überrollt mich wie eine 1000°-Grad-heiße Walze. Hitze ist für mich der Horror – blank und beinhart. ABER: wenn auch mit klitzekleiner Verspätung stehen die Lieblingsbanden-Sandra und ich für unsere |gemeinsame Sache| auf der Matte – durchgeschwitzt und mit rotem Kopf, aber wir stehen. Diesmal haben wir Cocktails und eingelegten Feta für laue Sommernächte im Gepäck.

Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommerabende - gemeinsame Sache mit Lieblingsbande

Ich will auch nicht schon wieder der Spielverderber sein, wenn alle so „YAAAAYYY Sommer“ und ich eher so „boah, naaaaa“ – also: schön sind die Sommerabende schon, wenn die Sonne untergeht, das wundervolle Licht auf den Bergen und die Temperaturen exaktestens für Shorts und Tshirt passen – das mag ich. Dann braucht es gar nicht viel und ich bin im Urlaub – ein paar von Sandras Cocktails, alkoholfrei versteht sich, man will ja möglichst viel davon genießen und ein bisschen Fingerfood in Form von eingelegtem Feta – und zack ist man in Italien oder Griechenland… oder Mühlviertel, weil da kommt mein Bio-Feta nämlich her. Und ganz ehrlich gesagt: Italien und Türkei wären hitzetechnisch die Hölle für mich.

Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommerabende - gemeinsame Sache mit Lieblingsbande
Alkoholfreier Hugo von Lieblingsbande

Die alkoholfreien Cocktails gibt es bei Sandra, für den eingelegten Feta geht es bitte hier lang.

Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommerabende - gemeinsame Sache mit Lieblingsbande

Man braucht für den eingelegten Feta:

  • Feta
  • eine Handvoll Kräuter – ich hab Thymian genommen
  • Olivenöl
  • Glas zum Verschließen
Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommerabende - gemeinsame Sache mit Lieblingsbande

So geht‘s:

Feta würfelig schneiden, ebenso die Kräuter fein hacken und abwechselnd im Glas schichten. Das Glas mit Olivenöl auffüllen bis alles gut bedeckt ist und zwei Wochen ziehen lassen. Natürlich kann man alle Kräuter verwenden, die man mag, mixen, mit oder ohne Knofi, Chili… aber in Ermangelung an Motivation – soooo hoass – you know? – die Huschihusch-Variante.

Cocktails & eingelegter Feta für laue Sommerabende - gemeinsame Sache mit Lieblingsbande

In diesem Sinne: kommt mir gut durch die Hitze und einfach cool bleiben ;-)

6 Kommentare:

  1. Liebe Uli, wir ziehen also beide nicht in den Süden! Schon mal gut zu wissen! Den Feta mach ich sofort nach. Vielleicht mache ich ein Eis daraus?
    Schöne Bilder, wie immer. Und ich hab beim Lesen geschmunzelt. Wie immer.
    Alles Liebe, Sandra

    • Liebe Sandra, nein, der Süden sieht mich auf Dauer nicht. Dein Anti-Hugo kühlt gerade vor sich hin, Feta ist auch noch da – der heutige Tag ist schon mal safe ;-) Schönes Wochenende euch, glg Uli

  2. da komm ich doch glatt zum Fetaessen vorbei ;) Wo genau kriegst du denn einen Mühlviertler Feta her? Wie immer amüsantestens zum Lesen liebe Uli. Alles Liebe aus Salzburg <3 Kristina

    • Liebend gerne ;-)Ich hab den bei uns im Supermarkt von der Käsetheke mitgenommen – den gibt es offen in der Salzlake… ich kann dir die genaue Marke aber gar nicht sagen. Vermutlich ist es dann auch gar keine Feta, wenn er aus dem Mühlviertel kommt und nicht aus Griechenland ;-) Liebe Grüße zu euch Uli

  3. Mich würd das aber auch interessieren, wo der herkommt, ein Feta aus dem Mühlviertel klingt doch äußerst spannend … Cool. Cool. Coooooool. ;-)

    • Ich mach das klar, ich geb Bescheid… obwohl ich mich vermutlich mit dem „Feta“ zu weit rausgelehnt habe. Ein schnöder Schafskäse wird es sein oder weiß ich von der griechischen Community im Mühlviertel nichts? Kann natürlich auch sein :-) glg Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.