Körperbutter & Seelenfutter …gemeinsame Sache…

Rezept Körperbutter selbermachen_Tiroler Kräuterhof

Dieser Beitrag strotzt nur so von Werbung. Allerpünktlichst gehen wir – das sind ich und die Lieblings-Sandra – mit [gemeinsame Sache] zum letzten Freitag des Monats zum zweiten Mal online. Wir haben wieder soooooo lange überlegt, was unser Oberthema sein sollte: und weil derzeit Selbstliebe und Selfcare in aller Munde…

weiterlesen

Gute Nacht Tee …Booklove „Kräuternest“…

Rezept: Gute Nacht Tee mit Apfelschalen, Kamille und Zitronenmelisse - Booklove "Kräuternest"

Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich liebe es ja, Workshops, Wanderungen und Kurse zu halten – meistens sind meine Teilnehmer freiwillig bei mir und ich habe zu 99 % total sympathische und nette Menschen in meinen Veranstaltungen. In meinen mittlerweile 8 Jahren als Kursleiterin hatte ich erst eine Gruppe, bei der…

weiterlesen

Zahnpulver …ich räum auf mit Vorurteilen…

Rezept: Zahnpulver aus Salbei und Rosenblüten selber machen

ACHTUNG: der Beitrag enthält Sarkasmus! Was haben ein Furz und ein Osttiroler gemeinsam? Wenn sie mal heraußen sind, bekommt man sie nicht mehr zurück – tja, die (Nord)Tiroler sind nicht nur lustig und froh, wie ein Lied schon sagt, NEIN, sie sind das Paradebeispiel göttlicher Natur. Ich darf kurz erklären:…

weiterlesen

Kräutertschick …Booklove „Kräutertabak“…

Booklove "Kräutertabak" mit Ringelblume, Spitzwegerich, Zitronenverbene, Melisse, Pfefferminze und Holunderblüten

Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich bin in Social Media eine komplette Null, ich habe weder einen farbtechnisch abgestimmten Feed, geschweige denn einen roten Faden oder zumindest irgendein Konzept – da ist nix, nada, niente. Facebook das gleiche in grün. Ich kann, mag und will das eigentlich nicht… und ganz schlimm:…

weiterlesen

Kräuterbutter …geschüttelt und nicht gerührt…

Rezept: geschüttelte Kräuterbutter mit Rosmarin, Schnittlauch, Kapuzinerkresse, Thymianblüten, Borretsch, Ringelblumen, Knoblauch, Sahne

Tja, der Sommer zieht ins Land und das heißt im Regelfall: Sonne, Strand und Meer. Mit dem Meer und dem Strand ist es bei uns in den Bergen ein wenig schwierig, aber so ein erfrischender Bergsee hat ja auch was Abkühlendes. Jetzt kommt natürlich das große Aber: bereits im Feber…

weiterlesen