Gemüsechips …und meine cineastischen Abgründe…

Gemüsechips

So ganz grob kann ich von mir sagen, dass ich eigentlich fast nie fernsehe – und das liegt auch nicht an unserem Röhrengerät oder an der mangelnden Programmauswahl, vielmehr ist es auf meine mangelnde Muse, mir konzentriert, mit voller Aufmerksamkeit einen Film oder eine Serie anzuschauen, zurückzuführen. Zugegebenermaßen lasse ich…

weiterlesen

Fruchtleder …und eine Shades of Grey Rezension…

Fruchtleder

Heute habe ich meinen personal Blog-Berater, also meinen Mann, gefragt, was er mit Leder verbindet – und weil die menschlichen Abgründe tief sind, kam wie aus der Pistole geschossen: „Lack und Leder!“ Eh klar, was sonst?     So, jetzt fallen mir auf die Schnelle nur ein paar „Shades-of-Grey“-Witze ein,…

weiterlesen

Salbei-Bonbons …beim kleinsten Husthust bin ich schon da…

Salbeibonbons

Der Hochsommer zeigt sich gerade von seiner besten Seite – brütende Hitze, kaum Abkühlung, das Plantschbecken erreicht Temperaturen, die einer heißen Quelle ähneln und der Garten explodiert. Ich komme mit dem Ernten kaum mehr nach – und verarbeitet wollen die Kräuter auch werden – also ich will sie verarbeiten, den…

weiterlesen

Schnittlauchblüten-Butter …wenn Käfer reden…

Schnittlauch

Bei uns im Schnittlauch wohnt ein Käfer, der kann reden, sagt meine Tochter – genau, so wie Kobolde und Elfen Schokolade nebens Bett legen, die man allerdings nicht sehen kann, weil – eh klar – Elfenschokolade unsichtbar ist – wenn sie nicht dick machen würde, wäre ich auch bereit, daran…

weiterlesen