|Blumige Zeiten| Schalen & Schmuck … gemeinsame Sache…

Gemeinsame Sache - Lieblingsbande & the lowredeyes exp.

Im Hause Lieblingsbande steht gerade alles auf Party, Party, Party. Nichtsdestotrotz: pünktlich stehen wir beide auf der Matte für unsere |gemeinsame Sache| – am letzten Freitag des Monats, steht schon in euren Kalendern, stimmt‘s ;-) ? Diesmal als Oberthema „Blumige Zeiten“ zur freien Interpretation für alle Beteiligten… mit Partybezug, weil ja Party-Monat ist: also packt die Kamera, das Getränk mit den Flügeln, das Mundl-Shirt ein, we‘re going…

DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache

Man merkt schon sehr, dass die Sandra in einer Metropole wohnt – Big City Girl braucht für eine gediegene und vor allem standesgemäße Feierlichkeit feinstes Geschmeide – und ich eher naja, sagen wir, ländlicher wohne – die Grundbedürfnisse müssen gestillt sein. So ganz hinten sind wir hier am Berg aber auch wieder nicht, ganz vörnöhm servieren wir das Essen in filigranen Papierschüsseln. Also Popcorn, viel mehr packen die geschöpften Papierschüsseln nicht.

DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache
DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache

Man braucht für die geschöpfte Papierschüssel mit Blumenprint:

  • 2 Bögen Zeitungspapier
  • 0,8 l Wasser
  • 1 gehäufter Löffel Speisestärke
  • 2 große Siebe, die in einander passen
  • Schüssel
  • gepresste Blüten
DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache

So geht‘s:

Zuerst das Zeitungspapier in kleine Stücke zerreißen und mit dem Wasser pürieren, anschließend die Stärke hinzugeben und nochmals gut mixern. So, nun aufgepasst: Sieb Nr. 1 auf der Schüssel platzieren und dann das Papier-Wasser-Gemisch mit gutem Schwung in das Sieb kippen und mit Sieb Nr. 2 gleich nachpressen, sodass sich die ganze Pampe gut verteilt. Überschüssiges Wasser gleich abgießen und das Sieb zum Trocknen in der Schüssel abtropfen lassen. Nach einem Tag kann man die gepressten Blüten auf der noch feuchten Schüssel platzieren, festdrücken und noch weitere zwei bis drei Tage trocknen lassen.

DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache

P.S. Aber dass es die Venga Boys nochmals in die Charts schaffen, hätte auch keiner mehr gedacht, oder?

DIY und Upcacling: Papierschalen mit gepressten Blüten - gemeinsame Sache

2 Kommentare:

  1. Liebe Uli, schön sind sie geworden, deine Schalen. Einfach auch zum hinstellen und angucken… auf einem leergeräumten Tischchen oder Sideboard (leergeräumt kling jut, gell : ))
    Ich will das unbedingt ausprobieren, wir versinken hier ja in Zeitungen…
    Allerliebste Grüsse aus dem Partyloch (alle weg, alles leer, alles leise, alles einsam… aber super!) an dich und deinen Sonnenbrand!
    Sandra

    • Danke liebe Sandra. Ich kenn das Wort gar nicht – „leergeräumt“… muss ich googeln ;-) Ohhhh, ich hoffe, du fühlst dich nicht allzu einsam, aber du kannst ja Regale leerräumen, macht sicher Spaß ;-) lg Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.