Rotklee

Rotklee

Trifolium pratense

VolksnamenWiesenklee, Fleischklee, Hummelklee
Pflanzenart – HöheSchmetterlingsblütler (Fabaceae), einjährig, 40 cm
BlütezeitSommer
Inhaltsstoffepflanzliche Hormone, Asparagin, Flavonoide, Salicylate, Cumarine, Glykoside, Mineralstoffe, Vitamine
Eigenschaftenharntreibend, krampflösend, östrogenhältig

Anwendungen

Die Tinktur kann bei Schuppenflechte und Ekzemen helfen, sowohl innerlich als auch in Form von Kompressen. Kompressen mit dem Pflanzenabsud lindern arthritische Beschwerden. Bei Insektenstichen zerdrückt man frische Blütenköpfe und legt sie auf.

Magisches

Vor allem die mehr als dreizähligen Kleeblätter spielen eine Rolle. Ein vierblättriges Kleeblatt gilt als besonders glücksverheißend im Spiel, in der Lotterie und bei Verlosungen. In die Kleidung eingenäht, schützt es vor Unglück auf der Reise.

aus: „Die Kräuter in meinem Garten“ von Felix Grünberger & Siegrid Hirsch, Freya Verlag, 2008

Kommentare sind geschlossen